Erneuerbare Energien DC-Relais von Omron schafft 15 A bei 400 V

31 mm x 27 mm x 44 mm groß und 50 g leicht ist das DC-Leistungsrelais »G9EJ-1-E« von Omron
31 mm x 27 mm x 44 mm groß und 50 g leicht ist das DC-Leistungsrelais »G9EJ-1-E« von Omron

Für den Einsatz in Ladestationen für Elektrofahrräder und -rollern, USVs, Aufzügen, Industrierobotern, Solar- und Windkraftanlagen hat Omron das DC-Hochleistungsrelais »G9EJ-1-E« vorgestellt.

Der Markt für batteriegespeiste Hochvolt-DC-Energiesysteme und Anwendungen im Bereich erneuerbare Energien steigen stetig. Das neue DC-Hochleistungsrelais »G9EJ-1-E« von Omron Electronic Components hat eine Schaltleistung von 15 A bei 400 V (DC) bei einer Spulenleistungsaufnahme von 1,2 W.

Damit das Relais hohe Ströme unterbrechen kann, ohne die Kontakte dabei zu beeinträchtigen, verfügt das Bauelement über einen proprietären hochwirksamen Magnetkreis, der die Lichtbogenlöschung unterstützt. Das G9EJ-1-E nutzt überdies Omrons proprietäres Kontaktsystem, das die Widerstandsfähigkeit gegenüber Einschaltströmen und damit die Lebensdauer der Komponente verbessert.

Mit Abmessungen von 31 mm x 27 mm x 44 mm bietet sich das 50 g leichte Leistungsrelais als Schaltungslösung für Hochvolt-DC-Systeme an. Weitere Merkmale sind eine Isolationsfestigkeit von 1000 MΩ zwischen den Kontakten und dem abgedichtetem Gehäuse. Der Kontaktabstand sorgt für eine Spannungsfestigkeit von 2500 V (AC).

Über Halterungen lässt sich das Relais in jeder Position befestigen, Flachsteckeranschlüsse sorgen für den schnellen Anschluss an Standardsteckverbinder. Das G9EJ-1-E ist UL/CSA- und VDE-zertifiziert.