Gehäuse für mobile Meßgeräte Ansprechend verpackt

Mobile Messgeräte für den industriellen Einsatz haben zahlreiche Anforderungen zu erfüllen. Sie müssen robust sein, dürfen nur wenig wiegen und sollen intuitiv zu bedienen sein. Idealerweise überzeugen sie zudem mit einem ansprechenden, wertigen Äußeren.

Das Unternehmen PCE Instruments, das Mess- und Prüfgeräte sowie Laborgeräte und Waagen entwickelt, produziert und vertreibt, wollte die Eigenmarke stärken. Alle Produkte sollten erkennbar zu einer Serie gehören. Dafür benötigte PCE ein Gehäuse mit hohem Wiedererkennungswert, das aber dabei gleichzeitig variantenreich und flexibel ist. Mit diesen Anforderungen trat das Unternehmen an die Firma Bopla Gehäuse Systeme heran.

Neben dem gestalterischen Aspekt und der Robustheit der Handgehäuse der »BOS Streamline«-Serie von Bopla sprachen auch die verschiedenen Gehäusegrößen der Baureihe und vor allem die Möglichkeit, zwischen Gehäusevarianten mit und ohne Batteriefach zu wählen, für diese Gehäusefamilie. Die »taillierte« Form bietet den gewünschten Wiedererkennungswert und liegt laut PCE auch noch gut in der Hand. Bopla bietet das ergonomisch geformte Handgehäuse in sechs Grundgrößen und zwei Standardfarben (licht- und graphitgrau) an (Bild 1).

Sonderfarben sind auf Anfrage realisierbar, ebenso die optional in fünf Farben erhältliche Stoßschutzdichtung aus TPE (thermoplastischen Elastomeren). Diese sorgt nicht nur für die Schutzart IP65 und schützt das Gehäuse beim Herunterfallen, sondern bietet auch farbliche Gestaltungsmöglichkeiten. Durch einfaches Drehen der Gehäusehalbschalen aus ABS (Acrylnitril-Butadien-Styrol-Copolymere) um 180° lassen sich gerade oder pultförmige Bauformen darstellen. Alle Gehäuseoberteile verfügen über eine abgesenkte Folientastaturfläche. Die Oberteile sind wahlweise mit Displayscheibe oder durchgehender Folienfläche lieferbar. Auf Wunsch sind alle Gehäuse mit einer Schlüsselbandbefestigung ausrüstbar.