Rutronik präsentiert TFT-Displays auf der embedded world

Nucleus Entwicklungsplattform bei Rutronik.
Nucleus Entwicklungsplattform bei Rutronik.

Rutronik vertreibt die Nucleus Entwicklungsplattform von Displaytech mit TFT-LCDs in verschiedenen Größen. Auf der embedded world 2017 werden industrielle TFT-Anwendungen gezeigt (H3A/438).

Die neue Nucleus Entwicklungsplattform umfasst ein Farb-TFT-LCD-Display in Größen zwischen 2,4“ und 4,3“, einen Microchip PIC24- oder PIC32-Mikrocontroller, 2 MB externen Flash, 512 KB externes SRAM, USB-5V-Power & Data und einen Microchip ICSP Port.

Für die TFT Treiber-ICs gibt es Initialisierungs- und Beispielcode. Hinzu kommen Referenzdesigns und Schaltpläne. Die Microchip Graphics Library und Beispiel-Software unterstützen schnelles GUI-Design. Die Add-ons beinhalten drahtlose Netzwerke (WiFi und Bluetooth, 2.4 GHz und 915 MHz), externe Sensoren via A/D, SPI und I2C, Fullspeed-USB sowie UART, SPI, I2C, parallel, außerdem kapazitiven Touch und einen Näherungssensor.