DESIGN&ELEKTRONIK - Medialeistung mit Präzision! DESIGN&ELEKTRONIK INDUSTRIAL COMPUTING + KOMPAKT Messen&Auswerten

Das Jahresende nähert sich und damit die führende Fachmesse der elektrischen Automatisierung, die SPS/IPC/DRIVES in Nürnberg. Jene Messe ist nicht nur ein sprudelnder Quell an Innovationen aus der industriellen Automatisierung, sondern auch eine umfangreiche Neuheitenschau in puncto industrieller Computertechnik und Kommunikation, und selbst die Software-Seite ist gut vertreten.

Aus diesem Grund widmet die DESIGN&ELEKTRONIK ihre Novemberausgabe dem Thema »INDUSTRIAL COMPUTING«. Im Fokus steht die Industriekommunikation, wo Industrial Ethernet die althergebrachten Feldbustechnologien zwar immer weiter verdrängt, sie jedoch dennoch nicht vollständig ersetzen kann. Dazu zählt auch das anspruchsvolle Feld der Industriesteckverbinder. Auf dem Gebiet der industriellen Computertechnik wird die Redaktion selbstverständlich Industrie-PCs vorstellen, aber auch neue Trends bei Slot-CPUs, PC/104-Systemen und Single-Board-Computern im Allgemeinen vorstellen, selbstverständlich stets gemeinsam mit den zugehörigen Formfaktoren und I/O-Lösungen.

Und natürlich spielt Embedded Software eine entscheidende Rolle im industriellen Umfeld, über deren Entwicklung die DESIGN&ELEKTRONIK umfassend informiert: Emulatoren, Compiler, Debugger, Starter-Kits und Echtzeitbetriebssysteme stehen im  Mittelpunkt.

Eine weitere Ausgabe des inzwischen etablierten Themenheft-Formats DESIGN&ELEKTRONIK KOMPAKT zeigt unter der Überschrift »Messen&Auswerten« wie sich Oszilloskope, PC-Messsysteme, Sensoren und Multimeter bei der Elektronik-Entwicklung einsetzen lassen. Ein weiterer Schwerpunkt befasst sich mit Testsystemen. In der DESIGN&ELEKTRONIK KOMPAKT erhält der Leser Gelegenheit, sich in stark fokussierter und kompakter Form über die aktuellen Tools und Instrumente zu informieren.

Wenn Ihr Unternehmen die reguläre Ausgabe zum Thema »INDUSTRIAL COMPUTING« oder die DESIGN&ELEKTRONIK KOMPAKT nutzen möchte, um Entwicklern von Industriesystemen Ihre Produkte, Werkzeuge oder Lösungsansätze näher zu bringen oder Ihr Mess- und Testgeräteportfolio zu verdeutlichen, dann senden Sie Ihre Pressemitteilungen zum Thema bitte bis 06.10.2011 per E-Mail (rhiggelke@weka-fachmedien.de) an die Redaktion DESIGN&ELEKTRONIK. Wenn Sie auf der SPS/IPC/DRIVES 2011 ausstellen, vergessen Sie bitte nicht die Angabe von Hallen- und Standnummer.

Erscheinungstermin: 17. Oktober 2011
Anzeigenschluss: 19. September 2011

Kontakt:
Christian Stadler
Tel. +49 89 25556-1375

Bilder: 30

Ihre Ansprechpartner bei der Markt&Technik/ DESIGN&ELEKTRONIK/ SmarterWorld/ MEDIZIN+elektronik

Mediaberatung und Redaktion