Der Technologie-Treffpunkt in Nürnberg

Edgar Huber, Leiter Marketing-Kommunikation, Rutronik Elektronische Bauelemente, fühlt sich mit seinem Unternehmen auf der embedded world in Nürnberg gut aufgehoben. Warum die embedded world eine feste Größe in der Rutronik-Messeplanung geworden ist...ein Kommentar.

Edgar Huber, Rutronik: »Für uns gehört die embedded world zur festen Größe in der Branche und in unserer Messeplanung. Im Gegensatz zur electronica in München betrachten wir die embedded world weniger als internationale Image-Messe, sondern als Technologie-Treffpunkt. Das sehen wir aber als Vorteil, denn damit sind die Streuverluste, die eine Messe mit sich bringt, relativ gering. Wir schätzen die klare Fokussierung und die Kompaktheit der Messe mit kurzen Wegen.

Als Breitband-Distributor fühlen wir uns auf der embedded world gut aufgehoben, weil sie uns eine ideale Präsentationsplattform für den Produktbereich Microcontroller, Displays & Embedded Boards und Wireless bietet. Der durchschnittlich sehr hohe Qualifizierungsgrad der Fachbesucher ermöglicht qualitativ substanzielle Gespräche und Leads. Eine erfolgreiche Messe muss mehr bieten als bloße Ausstellungsfläche: Sie muss als Community-Plattform dienen, die formellen aber auch informellen Austausch fördert. Hier hat sich die embedded world mit ihrem Gesamtkonzept meines Erachtens gut positioniert.

Ein starkes Zugpferd - national wie international - ist nach wie vor das Wireless-Thema, das wir auch in diesem Jahr nach unserem fulminanten Wireless Jahr 2007 weiter pushen werden. Als weiteres Fokus-Thema haben wir die Automation auf dem Programm: Automation steht für ein riesiges und sehr differenziertes Feld. Wer dies als Distributor adäquat bestellen will, braucht nicht nur innovative Hersteller auf der Linecard, sondern auch umfassende Design-In- und Beratungskomptenz in diesem facettenreichen Segment. Damit haben wir alle Trümpfe in der Hand und freuen uns auf erfolgreiche und informative Messetage in Nürnberg!«

Rutronik Elektronische Bauelemente stellt in Halle 9, Stand 9-435 aus.