COM-Express-Board mit Intels »Core Duo«-Prozessor

Lippert Automationstechnik wird auf der »embedded world 2006« das weltweit erste COM-Express-Board mit Intels »Core Duo«-Prozessor für den erweiterten Temperaturbereich präsentieren.

Das COM-Express Board »Toucan« entspricht der PICMG-Spezifikation Type 2 und nutzt diese Intel-Prozessoren (Duo oder Solo). Da High-End-Anwendungen in der Regel auch einen entsprechend großen Speicher benötigen, ist das Toucan-Board mit bis zu 2 GByte DDR2-Speicher bestückbar (2 x SO-DIMM).

Neben den üblichen Peripherieanschlüssen (8 x USB 2.0, 2 x SATA2, 1 x PATA) stellt das Toucan-Board PCI-Express-Lanes zur Verfügung. Obwohl eine leistungsfähige Grafikeinheit für CRT und LVDS im Chipsatz integriert ist, kann im Bedarfsfall auch eine externe Grafikkarte mittels PCI-Express-x16 alternativ zu SDVO zum Einsatz kommen. Für weitere High-Speed-Peripherieanschlüsse wie Firewire, WLAN, und Gigabit-Ethernet stehen insgesamt 5 PCI-Express-x1-Lanes zur Verfügung.

Eine weitere Besonderheit des Toucan-Boards ist die Integration von Intels Active Management Technologie. Unterstützt wird dies durch den Einsatz eines Gigabit-Ethernet-Controllers mit eigenem BIOS/AMT-SPI-EEPROM in Verbindung mit einer Fernwartungssoftware. Vorteil dieser Technologie ist eine wesentlich vereinfachte Fernwartung bzw. -diagnose und im Bedarfsfall auch ein einfaches BIOS-Upgrade (bei bestehender Spannungsversorgung und LAN-Verbindung).