Weltgrößte Autoelektronik-Messe in Japan Car-Ele Japan 2016 mit Rekordbeteiligung

Die weltgrößte Messe für Autoelektronik findet vom 13. bis 15. Januar 2016 in Tokio statt. Im Fokus stehen E- und Hybrid-Fahrzeuge, ADAS sowie Connected-Car-Technologien.

Nicht nur die 810 Aussteller, sondern auch die vom Veranstalter erwarten 29.000 Besucher von OEMs und Zulieferern bedeuten eine Rekordbeteiligung. Zahlreiche Halbleiterhersteller wie Renesas Electronics, ST Microelectronics, Xilinx und On Semiconductor zeigen ihre Lösungen für Automobile. Dazu kommen mehr als 50 Aussteller, die Lösungen für ADAS und Connected-Cars ausstellen, z.B. Radar- und Cyber-Security-Lösungen.

Neben der Ausstellung wird es mehr als 100 Vorträge geben, in der Keynote präsentieren BMW und Fuji Heavy Industries ihre Zukunftsvision vom Automobil. Weitere Vorträge von Toyota, Nissan und Honda behandeln die Entwicklung vom autonom fahrenden Auto.

Unter www.automotiveworld.jp/en/inv/ kann man sich für die Konferenz und ein Freiticket registrieren, eine Aussteller-Liste findet sich unter www.automotiveworld.jp/en/exhibitor/.

Bilder: 3

CAR-ELE Japan 2016

Die weltgrößte Messe für Automobilelektronik in Tokio erwartet vom 13.-15. Januar mehr als 29.000 Besucher und 810 Aussteller.