Baumer investiert in Berlin

Die schweizerische Baumer Group hat den ersten Spatenstich für den Neubau eines Entwicklungs- und Produktionsgebäudes in Berlin getätigt.

Mit dieser Investition will der Konzern das Kompetenzzentrum für Heavy-Duty-Drehgeber und Tachogeneratoren seiner deutschen Tochtergesellschaft Baumer Hübner ausbauen.

Im neuen Gebäude werden Baumer knapp 8500 qm zur Verfügung stehen, davon entfallen rund 5300 qm auf die Produktion. Im Büro- und Entwicklungstrakt des Gebäudes sollen zudem moderne Schulungs- und Seminarräume für die weltweiten Partner und die 200 Berliner Mitarbeiter entstehen.