Basler steigt in den Solarmarkt ein

Die Basler AG erweitert seine Geschäftsaktivitäten im Unternehmensbereich Vision Systems (Inspektionssysteme für die industrielle Massenproduktion) um Inspektionslösungen für die Photovoltaikindustrie.

Erstmals werden die neuen Produkte auf der »European Photovoltaic Solar Energy Conference and Exhibition« in Dresden (4. bis 8. September 2006) vorgestellt. Basler bietet mit seinen Produkten den Herstellern von Rohwafern und Solarzellen vollautomatische, in den Produktionsprozess integrierte Lösungen für wichtige Aufgaben in der Qualitätsprüfung an, die bislang nicht automatisiert werden konnten. Der Hauptnutzen der Produkte liegt in der Erhöhung des Wirkungsgrades und in der Senkung des Rohmaterialsverbrauchs in der Rohwafer- und Solarzellenfertigung.

Einen ersten Auftrag von einem der weltweit führenden Solarzellen-Hersteller hat Basler bereits erhalten. Testinstallationen bei mehreren Herstellern laufen derzeit erfolgreich. Erste Umsätze mit Solarinspektions-Systemen werden für das Geschäftsjahr 2007 erwartet.