Backbone-Router mit 10-Gigabit-Ethernet-Technologie

Die kompakten Gigabit-Switches und -Router der MACH4000-Familie hat Hirschmann Automation and Control für den Einsatz auf Schiffen, in der Verkehrs- oder Fabrikautomation entwickelt. Diese sorgen im Backbone-Bereich für eine hohe Übertragungsleistung und hohe Ausfallsicherheit.

Für ein optimales Zusammenspiel der Produktionsbereiche über das HIPER-Ring-Protokoll oder andere redundante Verbindungsprotokolle ist die MACH4000-Familie ebenso ausgelegt wie für die Videoüberwachung auf Schiffen, in Schleusen oder Tunneln, wenn schnelle Umschaltzeiten für Sprache, Daten und Video via HIPER-Ring gefordert sind.

Die modulare MACH4000-Familie sind Layer-2-Switches, die ein statisches und dynamisches Routing sowie eine Kaskadierung zu Systemen mit hoher Portdichte ermöglichen. Die Switches verfügen je nach Modell über 24 bis 48 Gigabit-Ethernet-Ports. Optional gibt es 3 x 10 Gigabit-Ethernet-Ports zusätzlich. Folgende Eigenschaften machen sie darüber hinaus schiffs- und industrietauglich:
- niedrige Bauhöhe im kompakten 19-Zoll-Gehäuse
- Temperaturbereich von 0 bis +60 °C
- Schock- und Vibrationsfest
- Redundante Verbindungsprotokolle und HIPER-Ring
- GL-Zulassung und erweiterte Zulassungen für die Industrie