Avnet Inc. übernimmt Horizon Technology Group

Avnet Inc. hat die Zustimmung der Kartellbehörde zum Übernahmeangebot der Horizon Technology Group erhalten und kann damit ihre Marktstellung in Großbritannien und Irland stärken. Horizon, Anbieter von Enterprise Servern, Speicher-, Netzwerk, Sicherheits- und Kommunikationsprodukten, soll in das Geschäft von Avnet Technology Solutions (TS) Europa integriert werden.

Wie bereits angekündigt, erhalten alle Aktionäre von Horizon 1,18 Euro je Aktie, entsprechend einer Marktkapitalisierung von 98,5 Mio. Euro (= 156,1 Mio. Dollar). Horizon ist als Anbieter im Bereich Integration und Vertrieb von IT-Produkten in Großbritannien und Irland tätig. Wie es heißt, werde sich die Transaktion im Geschäftsjahr 2009 - abgesehen von den Integrationskosten mit 0,10 Dollar je Aktie  - voraussichtlich ertragssteigernd auswirken, ganz im Einklang mit den langfristigen Kapitalertragszielen von Avnet.  

John Paget, Global President von Avnet Technology Solutions, erklärt: »Durch die Übernahme stärken wir unsere Wettbewerbsposition am britischen IT-Distributionsmarkt, da wir so unsere Produktpalette in wachstumsstarken Segmenten wie Speicher, Netzwerke und Sicherheit deutlich ausbauen können. Außerdem erschließen wir uns auf diese Weise den irischen IT-Distributionsmarkt mit diversen Dienstleistungen und Kompetenzen und verfolgen so weiter unsere Strategie, Komplettlösungen anzubieten, die den zunehmend komplexen Anforderungen unserer Kunden gerecht werden.«

Horizon ist in Großbritannien und Irland zu einem der führenden Anbieter im Bereich Systemintegration und Distribution avanciert. Die Vertriebssparte von Horizon bietet Enterprise Server, Speicher-, Netzwerk-, Sicherheits- und Kommunikationsprodukte verschiedener Hersteller an. Ergänzend zum herkömmlichen Vertriebsgeschäft bietet der Geschäftsbereich Client Solutions in Zusammenarbeit mit Softwareherstellern ein Vollsortiment an Entwicklungs- und Implementierungsdiensten an. Im Jahr 2007 erwirtschaftete Horizon bei einem Gesamtumsatz von 288 Mio. Euro ein EBITDA von 10,7 Mio. Euro vor Sondereinflüssen.

Dick Borsboom, President von Avnet Technology Solutions in EMEA, ergänzt: »Horizon hat kräftig in den Ausbau seiner technischen Kompetenzen investiert und konnte so seine Linecard um zahlreiche Highend-Hersteller erweitern und sein Engagement bei Systemintegratoren, Corporate Resellern und Managed Service Providern verstärken. Die Einbindung von Horizon in das europäische Geschäft von Avnet Technology Solutions verschafft uns zusätzliche Größen- und Verbundvorteile und erzeugt durch den kombinierten Kundenstamm weitere Cross-Selling-Potenziale.«

Weitere Informationen stehen unter www.avnet.com/ts/de bereit.