Sie sind hier: HomeRubrikenAutomotiveWirtschaft

APAC-Geschäft: Continental und Yokohama beenden Joint Venture

Continental und Yokohama Rubber wollen ihr Joint Venture Yokohama Continental Tire Ende diesen Monats beenden. Das haben beide Unternehmen bereits im vergangen Jahr beschlossen.

Die Continental Produktsstätte für Pkws und Kleintransporter im chinesischen Hefei. Bildquelle: © Continental

Die Continental Produktsstätte für Pkws und Kleintransporter im chinesischen Hefei.

Das Gemeinschaftsunternehmen von Continental [1]und Yokohama Rubber wurde 2002 mit dem Ziel gegründet, den weltweiten Bedarf der japanischen und koreanischen Automobilhersteller an Erstausrüstungsreifen mit Reifen beider Firmen zu decken. Ab April beliefert der hannoveranische Zulieferer die Kunden in Japan und Korea ausschließlich selbst.

Continental betreibt derzeit fünf Reifenproduktionsstätten in der APAC-Region: in Hefei, China, in Modipuram, Indien, in Kalutara, Sri Lanka and zwei in Malaysia (Alor Setar und Petaling Jaya).