Sie sind hier: HomeRubrikenAutomotiveElektromobilität

LF-FC Concept Car: Neue Details zum Lexus-Flaggschiff mit Brennstoffzellen-Antrieb

Der Markstart der Serienversion des LF-FC mit Hochleistungs-Brennstoffzellen-Antrieb ist um das Jahr 2020 geplant. Die Limousine soll über fortschrittliche Gestensteuerung und autonome Fahrtechnologien verfügen.

Bildquelle: © Lexus
Beim LF-FC bestimmt ein weiterentwickelter Diabolo-Kühlergrill die Frontpartie, der von schlanken dreifachen LED-Scheinwerfern sowie von pfeilförmigen Tagfahrleuchten flankiert wird.

Die Gestensteuerung des LF-FC (Lexus Future – Flagship Car / Fuell Cell) greift die natürlichen Bewegungen des Fahrers auf. Über der Mittelkonsole werden Holografien der Bedienelemente für das Navigationssystem, die Klimaautomatik sowie die Audio- und Multimediasysteme projiziert. Sensoren erfassen die Bewegungen des Fahrers und analysieren seine Gesten, so dass das System die gewünschte Steuerungsfunktion umsetzen kann.

Das Herzstück des LF-FC ist sein Brennstoffzellen-Antrieb. Die Konfiguration des Systems basiert auf bestehenden Technologien mit zahlreichen Weiterentwicklungen, um sowohl die Fahrleistungen als auch das Fahrerlebnis zu optimieren und dank höherer Energieeffizienz die Reichweite zu erhöhen. Zusätzlich zum Hinterradantrieb werden beim LF-FC die Vorderräder von zwei Radnaben-Elektromotoren angetrieben.

Mit dem Einsatz autonomer Fahrtechnologien will Lexus seine Vision vom unfallfreien Fahren unterstreichen. Mit dem Mobilitätskonzept „Teammate“ nutzt der LF-FC einen ähnlichen Ansatz zum automatisierten Fahren wie das „Highway Teammate“-Fahrzeug, das seine gesamte Umgebung mit einer Stereokamera, fünf Mikrowellen-Radarsensoren und sechs Laserlicht-Scanner (LIDAR) erfasst. Um die Sicherheit auf der Autobahn zu gewährleisten, einer Ermüdung des Fahrers vorzubeugen und Verkehrstaus zu reduzieren ist das System darauf ausgerichtet, alle auf der Autobahn benötigten Manöver selbsttätig auszuführen. Das beinhaltet auch sich in den Verkehr einzufädeln, die Spur zu halten, die Geschwindigkeit anzupassen, die Spur zu wechseln oder andere Fahrzeuge zu überholen.

Mit dem LF-FC will Lexus die Absicht unterstreichen, bis etwa 2020 ein Brennstoffzellen-Fahrzeug in das Modellprogramm aufzunehmen.