Sie sind hier: HomeRubrikenAutomotiveBussysteme

Automotive Ethernet Congress 2016 in München: Deterministisches Ethernet im praktischen Einsatz

Innovasic wird auf dem Automotive Ethernet Congress zeigen, wie zeitkritische Steuerdaten mit Ethernet übertragen werden können. Bei der Live-Demonstration kommen Technologien zum Einsatz, die vom IEEE für 802.1 Time Sensitive Networking (TSN) spezifiziert werden.

Innovasic [1] setzt den Real-Time Ethernet Multi-Protocol (REM) Switch-Baustein fido5000 ein, um Scheduled Traffic (802.1Qbv), Zeitsynchronisation (802.1AS-Rev) und Ingress Policing (802.1Qci) zu demonstrieren. Diese Funktionen sollen eine zuverlässige, deterministische Kommunikation kritischer Datenpakete ermöglichen, selbst bei einer gleichzeitig anfallenden großen Menge an unkritischen Daten. Die Hardware ist laut Innovasic in der Lage, sowohl die neuen TSN-Standards als auch die existierenden AVB-Standards zu unterstützen. Dank der programmierbaren Architektur des fido5000 können Nutzer Spezifikationsänderungen berücksichtigen - bis die TSN-Standards komplett entwickelt und in ihrer letzten Fassung gültig sind. Darüber hinaus unterstützt fido5000 die Funktionen Pre-emption (802.1Qbu) und Redundancy (802.1CB).

„Wir demonstrieren auf dem Automotive Ethernet Congress [3] [2] einen ersten Schritt zu einer zukünftigen Full Deterministic Ethernet-Technologie. Bereits heute können damit Entwickler auf einzelne Technologiebereiche zugreifen“, sagt Jordan Woods, CTO von Innovasic. „Die Programmierbarkeit unserer Plattform erlaubt es unseren Kunden zu evaluieren, wie die Features des neuen TSN-Standards ihre Systemarchitekturen und Produkte verbessern können.“

Die neuen IEEE 802.1 TSN-Standards sind zusammen mit den neuen 802.3 PHY-Standards die Basis für den Einsatz von Ethernet im Automobil, sowohl als Netzwerk-Backbone als auch als Ersatz bestehender serieller Verbindungen. Der weitverbreitete Einsatz von Ethernet im Automobil kann die Kosten und das Gewicht eines Kabelbaums deutlich reduzieren und einfache Konnektivitätsmöglichkeiten für Connected Cars und autonome Fahrzeuge schaffen.

Innovasic zeigt die Live-Demonstration am 3. und 4. Februar auf ihrem Stand bei dem Automotive Ethernet Congress [3] [2] 2016 in München.