Sie sind hier: HomeRubrikenAutomotiveAssistenzsysteme

Automatisiertes Fahren: Volvo und Ericsson entwickeln intelligente Streaming-Dienste

Auf der diesjährigen CES in Las Vegas gibt Volvo bekannt, dass der Automobilhersteller gemeinsam mit Ericsson intelligente Breitband-Streaming-Dienste entwickelt. Fahrer und Passagiere können damit die Zeit optimal nutzen, die sie unterwegs in einem autonomen Fahrzeug verbringen.

Volvo und Ericsson erarbeiten intelligente Breitband-Streaming-Dienste für automatisiertes Fahren. Bildquelle: © Volvo
Volvo und Ericsson erarbeiten intelligente Breitband-Streaming-Dienste für automatisiertes Fahren.

Das automatisierte Fahren wird im Hinblick auf die mobile Internetnutzung einen Paradigmenwechsel einleiten – und dazu führen, dass vor allem außerhalb dicht besiedelter Gebiete die Nachfrage nach durchgängiger Breitband-Abdeckung steigen wird.

Volvo will ein qualitativ hochwertiges Streaming-Erlebnis bieten, das frei von Unterbrechungen ist. Dafür nutzt der schwedische Autobauer die Netzwerk- und Cloud-Kompetenz seines Partners Ericsson [1]. Die gemeinsame Lösung bezieht die geplante Fahrtroute und die unterwegs herrschenden Netzbedingungen mit ein. Auf Grundlage dieser Informationen werden die Streaming-Inhalte so zugeschnitten und zwischengespeichert, dass eine hochwertige und unterbrechungsfreie Übertragung ermöglicht wird.

»Unsere Forschungen haben ergeben, dass Videos in den kommenden Jahren fast 70 Prozent des gesamten mobilen Datenverkehrs ausmachen werden. Dafür brauchen wir eine innovative Konnektivitäts-, Cloud- und Analyse-Lösung, die nicht nur zahllose Fahrzeuge gleichzeitig versorgen kann, sondern die auch eine Bild- und Übertragungsqualität bietet, die die Kunden heute gewöhnt sind«, erklärt Claes Herlitz, Leiter Automotive Services bei Ericsson.

Die zukünftigen automatisierten Volvo-Fahrzeuge [2] wissen aufgrund von Erfahrungswerten, zu welchen Zeiten und auf welchen Strecken der Fahrer am häufigsten unterwegs ist und welche Medien er bevorzugt. Auf dieser Basis wird eine maßgeschneiderte Auswahl von Routen und Medien angeboten, wobei die Inhalte exakt auf die Zeit ausgelegt sind, die im autonomen Fahrmodus zur Verfügung steht.