Zur Wirkleistungsmessung

<p>LEM stellt die TT-Reihe kompakter aufklappbarer Wechselstromwandler vor. Die Wandler bestehen aus einem innovativen Kernmaterial, einer neuen Art von Ferrit mit verbesserter magnetischer Permeabilität.

LEM stellt die TT-Reihe kompakter aufklappbarer Wechselstromwandler vor. Die Wandler bestehen aus einem innovativen Kernmaterial, einer neuen Art von Ferrit mit verbesserter magnetischer Permeabilität. Dies ermöglicht laut Hersteller die genaue Messung eines ACSignals in einem erweiterten Frequenzbereich, zu dem auch 50/60 Hz zählen. Die Wandler bieten bei Nennstrom eine absolute Genauigkeit von besser als 1 %, bei niedrigeren Primärströmen sind sie gemäß Unternehmensangaben noch genauer. Das Ferritmaterial bietet eine Linearität von besser als 0,1 %. Durch den harten und dichten Kern liegen nur wenige kleine Lufteinschlüsse vor.

Im Gegensatz zu mehrschichtigen FeSi- oder FeNi-Materialien ist er unempfindlich gegen Alterung und Temperatur-Änderungen. Verfügbar sind zwei Baureihen mit den Primärstrommessbereichen 50 und 100 A. Mit einem Verhältnis von 3000:1 bieten die Geräte einen niedrigen Ausgangsstrom von <16,66 beziehungsweise <33,33 mA. Zusammen mit dem integrierten Ausgangsschutzschaltkreis ist somit eine sichere Installation gewährleistet, ohne den Betrieb unterbrechen zu müssen.

LEM Holding SA
Tel. (00 41) 2 27 06 11 11
www.lem.com