Laser 2000 Zeilenkamera für anspruchsvolle Inspektionsaufgaben

Zur Auswahl stehen Modelle mit 8K-Single-Line-Sensor, 8K-Dual-Line-Sensor und 16K-Single-Line-Sensor.

Mit der VL-Serie hat Vieworks leistungsfähige Zeilenkameras für anspruchsvolle Inspektions- und Scananwendungen in der Industrie entwickelt.

Die Kameras der VL-Serie, die mit CMOS-Zeilensensoren aus der Dragster-Serie von Awaiba ausgestattet sind, wurden für Anwendungen wie die Flachbildschirm-Inspektion, die Leiterplatten-Inspektion und den Hochleistungs-Scan von Dokumenten optimiert.

Zur Serie gehören mit der VL-8KC und der VL-8KDC ein Modell mit 8K-Single-Line-Sensor und eines mit 8K-Dual-Line-Sensor sowie mit der VL-16KC ein Modell mit 16K-Single-Line-Sensor. Die 8K-Kameras arbeiten mit bis zu 77 kHz Zeilenfrequenz und die 16K-Version mit bis zu 40 kHz. Die Belichtungszeit ist steuerbar.

Die 80 mm x 80 mm x 54 mm messende Kamera mit einer Masse von 420 g, die bei Laser 2000 erhältlich ist, verfügt über einen Camera-Link-Ausgang.