Wieland verkauft Schleicher Electronic

Mit Wirkung zum 01. Juli hat die Wieland Holding GmbH, Bamberg, sämtliche Anteile an der Schleicher Electronic GmbH & Co. KG, Berlin, an die Münchner Industrieholding Aurelius AG verkauft.

Um das Elektronikgeschäft zu stärken, integriert Wieland Electric das Komponentengeschäft von Schleicher Electronic. Dabei sollen die kundennahen Bereiche Produktentwicklung, Produktmarketing und Vertrieb für die Elektronik verstärkt werden. Gleichzeitig trennt sich die Wieland-Gruppe vom Steuerungsgeschäft und in diesem Zusammenhang von der bereits zuvor unabhängig am Markt agierenden Schleicher Electronic.

Schleicher Electronic, Anbieter im Bereich Safety-Technik, Relaistechnik und Automatisierungssysteme, gehörte seit 2003 zur Wieland-Gruppe. Die Wieland-Gruppe ist Hersteller von Komponenten und Systemen der elektrischen Verbindungstechnik und beschäftigt rund 2000 Mitarbeiter.
Zur börsennotierten Aurelius AG gehören unter anderem die Schabmüller GmbH (ehemals Sauer Danfoss Berching GmbH) als Hersteller von elektrischen Antriebslösungen sowie weitere mittelständische Industrie- und Dienstleistungsunternehmen.