Wahlweise Schnell- oder Schraubverriegelung

<p>Die Rundsteckverbinder von Coninvers der Reihen ConPower P20 (M17) und ConPower P70 (M40) gibt es sowohl mit „Speedcon“-Schnellverriegelung als auch mit Standard-Schraubverriegelungen.

Die Rundsteckverbinder von Coninvers der Reihen ConPower P20 (M17) und ConPower P70 (M40) gibt es sowohl mit „Speedcon“-Schnellverriegelung als auch mit Standard-Schraubverriegelungen. Als Vorteile der Speedcon-Industriesteckverbinder gelten unter anderem die Schnellverriegelung für Signal- und Leistungsübertragung, den geringen Kraftaufwand für die Verriegelung, die mit zwei Fingern handhabbar ist, die Möglichkeit des „blinden“ Steckens und Trennens sowie die wahlweise Kombinierbarkeit der Geräteflansche mit Speedcon-Kabelstecker oder mit Standard-Kabelstecker. Nach dem Motto „Plug and Turn“ lassen sich die Steckerpaare ohne langwieriges Schrauben stecken und verriegeln. Die Steckposition der Stecker zueinander ist eindeutig und schnell gefunden. Hierzu ist die Rändelmutter in ihrer Ausgangsposition auf Linksanschlag gedreht. Ein Pfeil markiert diese Stellung zusätzlich. Die Verriegelung erfolgt nach dem Stecken über ein rechtsseitiges Verdrehen der Rändelmutter um zirka eine halbe Umdrehung bis zum spürbaren Anschlag. Einmal verriegelt, sichert ein O-Ring die Rändelmutter in ihrer Position und verhindert zuverlässig ein Lösen der Steckverbindung durch Vibrationen.

Coninvers GmbH
Tel. (0 70 32) 92 74 – 0
info@coninvers.com
www.coninvers.com