Veränderungen im Management von Sauer-Danfoss

Mit Wirkung zum 1. Januar 2009 übernimmt der derzeitige Senior Vice President von Danfoss District Heating, Troels Petersen, die Position des Divisionsleiters von Danfoss Motion Controls. Er ersetzt Sven Ruder, der zum CEO und Vorstandsvorsitzenden von Sauer-Danfoss ernannt wird.

Sven Ruder arbeitet seit 1990 für Danfoss, als er für die Aktivitäten des Konzerns im südamerikanischen Raum zuständig wurde. Dort übernahm er im Jahr 2001 die Verantwortung für Danfoss Motion Controls. Bereits im Juli dieses Jahres wurde Ruder in den Vorstand von Sauer-Danfoss berufen, damit er zum Jahreswechsel Dave Anderson als Vorstandsvorsitzenden und CEO folgen kann. Dave Anderson beendet damit seine 25-jährige Karriere bei Sauer-Danfoss, an dessen Spitze er in den vergangenen sechs Jahren stand.

»Sven Ruder hat eine starke Mannschaft um sich herum geschaffen und es besteht kein Zweifel daran, dass er auch bei Sauer-Danfoss eine Schlüsselfigur sein wird«, sagt Niels B. Christiansen, CEO von Danfoss A/S.

Derzeit besitzt Danfoss A/S 55,4 Prozent an Sauer-Danfoss, das an der New Yorker Börse gelistet ist. Das Unternehmen wird in der Danfoss-Bilanz als Tochtergesellschaft geführt. Danfoss hat die Option, innerhalb der kommenden drei Jahre weitere 20,1 Prozent am Aktienkapital von Sauer-Danfoss zu übernehmen.