Varan-Koppelmodule

Sigmateks Varan-Koppelmodule vernetzen Maschinensegmente in harter Echtzeit. Das Buskopplermodul VBC021 verbindet zwei unabhängige Varan-Netzwerke auf der Feldebene.

Der Datenaustausch erfolgt über eine einfache DPRAM-Funktionalität in harter Echtzeit. Es sind Zykluszeiten von weniger als 100 µs möglich, wobei auch unterschiedliche Taktzeiten in den Netzwerksegmenten realisiert werden können. Wie bei allen Varan-Komponenten liegt der Jitter unter 100 ns. Über den IP-Port des VBC 021 lässt sich auf beide Netzwerke über Standard-Ethernet-Protokolle zugreifen.