Vacon geht mit neuem Logo ins Aktionärsmeeting

Der finnische Frequenzumrichter-Spezialist Vacon führt über einen Zeitraum von 18 Monaten ein neues Logo ein. Zugleich lädt Vacon seine Aktionäre zum jährlichen Meeting mit dem Ziel ein, den Aufsichtsrat zu ermächtigen, Firmenanteile rückkaufen zu können.

Das Timing für die Neugestaltung des Logos ist kein Zufall, denn Vacon erschließt mit dem vorangegangenen Kauf von TB Woods AC-Drive-Segment sowie der Eröffnung einer Tochtergesellschaft in den USA neue Märkte. Der Wechsel zum neuen Logo wird über einen Zeitraum von 18 Monaten Stück für Stück durchgeführt.

Außerdem lädt Vacon seine Aktionäre zum jährlichen Aktionärsmeeting am 26.3.2008 ab 15 Uhr am Hauptsitz des Unternehmens (Vaasa, Finnland) ein. Ein Hauptanliegen des Aufsichtsrates ist, eine Ermächtigung durch die Aktionäre zu erlangen, um Anteile, die sich in Streubesitz befinden, rückkaufen zu können. Der nicht begrenzte Eigenkapitalanteil soll eingesetzt werden, um maximal 1.529.500 Aktienanteile rückzukaufen.