Typischen Störungen auf der Spur

<p>Der Profibus-Tester PB-T3 von Softing ist ein universelles Messinstrument zur Analyse, Überwachung, Fehlersuche und Wartung von Profibus-Systemen.

Der Profibus-Tester PB-T3 von Softing ist ein universelles Messinstrument zur Analyse, Überwachung, Fehlersuche und Wartung von Profibus-Systemen. Typische Störungen während des Betriebs von Profibus-Anlagen wie Teilnehmerausfall, Kommunikationsfehler oder Anlagenstillstand sind häufig in der Bus-Elektrik und -Verkabelung begründet. Der Profibus-Tester vermittelt einen Überblick über die Signalverhältnisse auf dem Bus und hilft so, Fehlerursachen schnell aufzuspüren und zu beheben. Das Instrument besteht aus dem Tester selbst, der an den Profibus angeschlossen und über USB mit einem Notebook/ PC verbunden wird, sowie einer Auswerte- und Anzeige-Software, die auf dem Notebook/ PC läuft. In der aktuellen Version gibt es die Software neben Deutsch und Englisch in französischer, italienischer und chinesischer Sprache. Der Tester bietet Funktionen wie die automatische Baudraten-Erkennung sowie die Entdeckung mehrfach vergebener Teilnehmeradressen. Mithilfe des eingebauten Master-Simulators lässt sich die Installation eines Profibus-Systems bereits bei der Inbetriebnahme überprüfen, ohne dass dafür der eigentliche Anlagenmaster betriebsbereit sein muss. Darüber hinaus ermittelt der Tester die Topologie einer Anlage und kann dadurch Fehlerquellen mit genauen Längenangaben lokalisieren. Ein Prüfprotokoll wird automatisch generiert.

Softing AG
Tel. (0 89) 4 56 56 – 0
www.softing.com