EyeVision 3 von EVT Thermografie-Aufgaben lösen

Die Bildverarbeitungssoftware EyeVision 3 enthält einen Thermografie-Befehlssatz.

Für die aktuelle Version seiner Bildverarbeitungssoftware EyeVision hat EVT einen Thermografie-Befehlssatz entwickelt. Mit dem Befehlssatz lassen sich auch anspruchsvolle Aufgaben aus dem Bereich der Thermografie einfach lösen.

Vorerst kann der Thermografie-Befehlssatz in Verbindung mit den Optris-Kameras sowie den Kameras der Flir-Serie Axx verwendet werden. Wärmebildapplikationen lassen sich dabei mit einfacher Drag-and-Drop-Programmierung realisieren.

Typische Anwendungen sind in der Automobilindustrie beim Überwachen der Rohstahlqualität, in der Zementindustrie beim Prüfen der Leistungsfähigkeit von Drehrohröfen oder in der Lebensmittelindustrie bei Abfüllanlagen zu finden.

In Verbindung mit den übrigen Funktionen der EyeVision-Software steht dem Anwender ein leistungsfähiges Tool zur Verfügung, mit dem er die Prozessankopplung per SPS, die Netzwerkeinbindung und die Bildverwaltung bewältigen kann. Über den GUI-Designer können individuelle Benutzerinterfaces erstellt werden.