Texas Instruments schließt sich EnOcean-Alliance an

Texas Instruments ist ab sofort Mitglied in der EnOcean-Alliance und setzt somit auf den von EnOcean eingeführten Energy-Harvesting-Wireless-Technologie-Standard für die Gebäude-Automation.

Texas Instruments ist der Halbleiter-Lieferant für das Eco-System von EnOcean, das Innovatoren und Marktführer der Industrie wie Masco, Honeywell, Siemens, Osram Sylvania, Distech Controls, Omnio oder Thermokon in einer Organisation vereinigt.

Die sich aus der Umgebung mit Energie versorgende Wireless-Technologie von EnOcean hat mittlerweile die Führungsrolle bei installierten Komponenten für die Wireless-Gebäude-Automatisierung eingenommen.

»Die EnOcean-Alliance ist eine große Chance für Texas Instruments, da sie Energie-effiziente Gebäude möglich macht«, sagte Laurent Giai-Miniet, Low-Power-RF-Product-Line-Manager von Texas Instruments. »Die Beteiligung von Texas Instruments am EnOcean-Wireless-Standard ist wichtig. Unsere Low-Power-Halbleiter-Technologie soll dafür eingesetzt werden, um die Energie, die uns umgibt, nutzbar zu machen.«