Testspezifikation für H1-Kabel

Die Fieldbus Foundation hat die Testspezifikation »FOUNDATION« für H1-Kabel herausgegeben, die mehrere Testfälle enthält und Anwendern eine höhere Gewissheit gibt, dass ihre Leitungsnetze für den Betrieb eines Feldbussystems geeignet sind.

Die Testspezifikation für H1-Kabel ist für Hersteller konzipiert, die Kabel für H1-Feldbusinstallationen entwickeln. Zu den Testfällen der Spezifikation, die auf der IEC-Norm 61158-2:2003 basieren, gehören Impedanz, Kapazitäts-Ungleichgewicht, Steckerpin-Belegung und Dämpfung.

Kabelhersteller können ihre Testberichte bei der Fieldbus Foundation einreichen, woraufhin in naher Zukunft ein Kabelregistrierprozess initiiert wird. Für Mitglieder steht die neue Spezifikation im Fielbus-Forum als Download zur Verfügung