»Stühlerücken« im Vorstand von Bosch Rexroth

Dr. Albert Hieronimus, derzeit Vorsitzender der Geschäftsführung der indischen Bosch-Tochtergesellschaft Motors Industries Company Limited (MICO), wird zum 1. Februar 2008 neuer Vorstandsvorsitzender von Bosch Rexroth.

Zum selben Zeitpunkt wird Dr. Karl Tragl, zuständig für den Geschäftsbereich Elektrische Antriebe und Steuerungen bei Bosch Rexroth, in den Vorstand des Unternehmens berufen.

Er übernimmt dort die Zuständigkeit für den Bereich Vertrieb, die derzeit in Personalunion vom Vorstandsvorsitzenden von Bosch Rexroth, Manfred Grundke, wahrgenommen wird. Grundke scheidet zum 29. Februar 2008 bei Bosch aus und wechselt als geschäftsführender Gesellschafter zu einem deutschen Privatunternehmen.

Dr. Albert Hieronimus arbeitete nach seinem Mathematik-Studium und während seiner Promotion zunächst als wissenschaftlicher Assistent an der Universität Köln, ehe er 1979 bei der damaligen Mannesmann AG einstieg. Im Jahr 1993 wurde er dann in den Vorstand von Mannesmann Rexroth berufen. Nach dem Zusammenschluss von Mannesmann Rexroth mit dem Bosch-Bereich Automationstechnik im Jahr 2001 war er zunächst Mitglied des Bereichsvorstands mit Zuständigkeit für Personal, Informations-Verarbeitung und die Koordination der Integration.

Im Jahr 2003 wechselte Hieronimus als Vorsitzender der Geschäftsleitung zur indischen Bosch-Tochter MICO. Diese Position wird zum 1. Februar von V. K. Viswanathan, derzeit Mitglied der MICO-Geschäftsleitung mit Zuständigkeit für mehrere Bosch-Geschäftsbereiche, wahrnehmen. Hieronimus bleibt mit Indien verbunden und wird zum 1. Februar 2008 Aufsichtsratsvorsitzender von MICO.

Dr. Karl Tragl, wird zum 1. Februar 2008 in den Vorstand von Bosch Rexroth berufen

Dr. Karl Tragl ist Diplom-Physiker und kam im Jahr 2000 nach Stationen beim Deutschen Forschungszentrum für Luft- und Raumfahrt sowie Siemens zu Mannesmann Rexroth. Dort ist er derzeit Vorsitzender der Geschäftsleitung des Bereichs Elektronische Antriebe und Steuerungen (Electric Drives and Controls) mit Zuständigkeit für Technik.