Stühlerücken bei Siemens PLM Software

Siemens PLM Software, ein Geschäftsgebiet von Siemens Industry Automation, hat Paul Vogel zum Executive Vice President für Global Sales und Services ernannt.

Als Senior Vice President war er bisher für Sales und Services in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika (EMEA) zuständig. In seiner neuen Rolle trägt er weltweit die Verantwortung für Vertrieb, Vertriebsunterstützung und Dienstleistungen und berichtet direkt an President Dr. Helmuth Ludwig. Vogel ersetzt John Graham, der das Unternehmen verlassen hat.

Die neue operative Struktur von Siemens PLM Software für EMEA sieht zwei Bereiche vor: Deutschland und EMEA. Im Rahmen der neuen Struktur übernimmt Guy Langley die vorherige Position von Vogel als Senior Vice President und Managing Director für EMEA. Für Deutschland, dem weltweit zweitgrößten Markt von Siemens PLM Software, ist künftig Martien Merks als Senior Vice President zuständig. Langley und Merks sind für die Strategie und das kontinuierliche Wachstum in EMEA verantwortlich und berichten an Vogel.