Steuerung mit integrierter Sicherheit

Das Inkrafttreten der Maschinenrichtlinie 2006/423/EG sollte für den Maschinenbauer Anlass sein, sich eingehend mit dieser Norm zu befassen. Für viele Maschinen und Anlagen wird die Verwendung einer Sicherheitssteuerung erforderlich und auch sinnvoll.

Die Firma Baumüller bietet mit der maXX-safePLCeine Sicherheitssteuerung, die technisches Versagen, falsche Handhabung und Manipulationen erkennt. Damit wird das Risiko für den Produktionsprozess reduziert.

Neben der Erhöhung der Sicherheit trägt die integrierte Sicherheitssteuerung zur Reduktion der Komplexität bei: Komplizierte Verdrahtungen entfallen, Verkabelungs- und Prüfaufwand werden minimiert. Die integrierte Sicherheitssteuerung machen mehrfach gekoppelte Einheiten zudem überflüssig. Somit reduziert die kombinierte »SIL 0 bis SIL 3«-Sicherheitssteuerung (Safety Integrated Level) auch die Komplexität der Anlage oder Maschine.