Steuergeräte mit 32-Bit-Technologie

Aufbauend auf der Steuergeräte-Familie ESX hat Sensor-Technik-Wiedemann (STW) die nächste Generation, die ESX-3XL mit moderner 32-Bit-Technologie, entwickelt.

Wie die anderen Produkte der ESX-Reihe ist auch die ESX-3XL für extreme Umgebungs-Bedingungen in mobilen Arbeitsmaschinen konzipiert. Die Steuerung verfügt über bis zu 124 Software-konfigurierbare Ein-/Ausgänge. Durch das modulare Konzept der ESX-3XL können hiervon 72 Ein-/Ausgänge kundenspezifisch zusammengestellt und somit flexible Varianten realisiert werden.

Die Grundausstattung enthält neben 52 Ein-/Ausgängen vier CAN-Bus- und eine serielle Schnittstelle. Das Modul-Konzept erlaubt zudem die Erweiterung um eine weitere CAN-, serielle oder andere Kommunikations-Schnittstelle wie FlexRay oder Ethernet.

Wie die anderen ESX-Steuergeräte von STW wird auch die ESX-3XL mit lizenzfreiem BIOS geliefert, welches eine einfache Programmierung der Endanwendung erlaubt. Die Kunden-Software kann hierauf aufbauend in traditionellem C, in C++ oder CoDeSys erfolgen. Hierfür stellt STW Toolchains und Software-Bibliotheken zur Verfügung.