Standard und Safety auf einer Plattform

Baumüller hat seinen Engineering-Framework ProMaster um ein integriertes Sicherheits-Konzept ergänzt und trägt damit bereits jetzt der ab Dezember 2009 geltenden neuen Maschinenrichtlinie Rechnung.

Dank der transparenten Integration der IEC-61508-SIL-3-konformen Sicherheits-Programmierung in ProMaster sind umfangreiche Sicherheits-Applikationen auf dem einfachen Komplexitätsniveau einer Standardsteuerung realisierbar. Das Programmiersystem ProSafety, welches über eine gemeinsame Projekt-Datenbasis mit ProMaster verfügt, beinhaltet auch die in der Safety-Task-Force der PLCopen spezifizierte Funktionsbaustein-Bibliothek im aktuell definierten Umfang. Aufgrund der Integration der Sicherheitstechnik in das Engineering-Framework sowie das Laufzeit- und Kommunikationssystem der Steuerungsplattformen von Baumüller ist die Erstellung von Safety-Applikationen aus rein technologischer und prozess-orientierter Sicht möglich.

Baumüller Holding GmbH & Co. KG
Tel. (09 11) 54 32 – 0
mail@baumueller.de
www.baumueller.de