SPS/IPC/Drives: Messe und Branche im Dauerhoch

Mit über 43 000 Besuchern erlebte die SPS/IPC/Drives einen neuen Rekord. 8000 Gäste mehr als noch im Vorjahr kamen nach Nürnberg, um sich über die neuesten Trends ihrer Branche zu informieren. (siehe Tabelle)

Diese Zahlen passen recht gut in die aktuelle Stimmungslage der Automatisierungsindustrie, die nach Auskunft des ZVEI (Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie) in Deutschland seit vier Jahren im Aufwind ist und Wachstumsraten von 7-8 Prozent vorweisen kann.

JahrAusstellerFlächeBesucherKongress
20061.20377.500 m²43.000478
20051.16073.000 m²34.530446
20041.03065.100 m²31.822493
200392253.000 m²27.642486

Auch die Anzahl der Aussteller nahm im Vergleich zum vorigen Jahr zu. 43 Unternehmen mehr als im Jahr 2005 nutzten die Messe, um sich zu präsentierten. 80 Prozent von ihnen kamen aus Deutschland. Bei den ausländischen Vertretern lag Italien mit 39 Ausstellern ganz vorn, gefolgt von der Schweiz (38) und Österreich (22).