Sony: Kompaktes 8,3-MPixel-Kameramodul

Nur 9,5 x 7,1 mm groß ist das 8,3-MPixel-Kameramodul MCB1172 von Sony.

Das Modul erreicht hohe Auflösung und hohe Bilderfassungsraten zugleich: Bei einer Auflösung von 720 Bildpunkten (progressiv) erzielt es eine Bildrate von 30 Frames/s. Zu den Funktionen des Moduls gehören Bildstabilisierung, Gesichtserkennung, Autofokus und Bewegungs-Autofokus. Die Version MCB1172-P bietet zusätzlich einen besonders lichtempfindlichen Betriebsmodus und eine entzerrte Zeitlupenfunktion, die mit 120 Frames/s günstige Voraussetzungen für Sicherheitsanwendungen bietet.

Für Überwachungs-, Inspektions-, Biometrie- oder Medizin-Applikationen, die höhere Auflösung erfordern, liefert das Modul Standbilder mit bis zu 8 MPixel. Hierfür stehen 16-fach-Digitalzoom, Bildstabilisator, ein Action-Capture-Modus und eine Backlight-Offset-Funktion zur Verfügung.

Das Modul besteht aus einem Objektiv, einem DSP und einem Sony-eigenen CMOS-Bildsensor. Der Progressive-Scan-Sensor bietet Videounterstützung mit YCbCr-Video- oder JPEG-Bildausgabe.