Siemens: Servomotoren mit hoher Eigenträgheit

Siemens Drive Technologies erweitert seine Servomotoren-Reihe des Typs 1FK7 um den High-Inertia-Motor 1FK7-HI. Motoren mit hoher Eigenträgheit zeichnen sich durch ein robustes Regelverhalten aus.

Auf der Werkzeugmaschinenmesse EMO 2009 in Mailand zeigt Siemens Drive Technologies erstmals die neue High-Inertia-Variante 1FK7-HI der Servomotorenreihe 1FK7.

Eingesetzt werden solche Motoren in Vorschub- und Hilfsachsen von Werkzeugmaschinen oder für Anwendungen mit hohen und variablen Lastträgheiten, z.B. Werkzeugmagazinen.

Die 1FK7-HI-Servomotoren von Siemens sind selbstkühlend und unempfindlich gegenüber Schwingungen und Stößen. Erhältlich sind die Motoren mit Drehmomenten von 3 bis 20 Nm. Sie sind mit dem seriellen Antriebsbus Drive-Cliq auf das Antriebssystem Sinamics S120 abgestimmt.