SEW-Eurodrive für »Produktinnovation des Jahres« geehrt

Im Rahmen seiner offiziellen Pressekonferenz auf der Hannover Messe wurde SEW-Eurodrive für seine mechatronische Antriebslösung MOVIGEAR mit dem Frost&Sullivan Award 2007 »Produktinnovation des Jahres« ausgezeichnet.

»Aufgrund der bahnbrechenden neuen Technologie – u.a. der Single-Line-Installation – bietet MOVIGEAR im Vergleich zu herkömmlichen Antriebslösungen eine Vielzahl an Vorteilen«, sagen Suman Bashkar und Kaushik Ghosh, Analysten von Frost&Sullivan. Im Gegensatz zum derzeitigen Standard dezentraler Technik, die auf zwei separaten Leitungen für die Energie- und Kommunikationsübertragung basiert, wird bei der Single-Line-Installation lediglich ein einziges Kabel benötigt. »Dadurch können Kunden von niedrigen Installations- und Energiekosten profitieren«, so die Analysten.

MOVIGEAR wurde von 2005 bis 2006 von SEW-Eurodrive entwickelt, um den komplexen Anforderungen an die horizontale Fördertechnik zu genügen bzw. konstruktive Möglichkeiten aufzuzeigen. »SEW-Eurodrive hat zudem die Ethernet-basierte Software MOVIVISION zur Konfiguration einer Netzwerkstruktur entwickelt, die den einfachen und effizienten Gebrauch von MOVIGEAR erleichtert«, fügt Bashkar hinzu.

Der Frost&Sullivan Award für Produktinnovation wird jedes Jahr an das Unternehmen verliehen, das innerhalb seiner Branche durch herausragende neue Produkte und Technologien auf sich aufmerksam macht.