Schutzart IP67 gegen Schmutz und Wasser

Speziell für den Einsatz in extremer Industrie-Umgebung entwickelte N-Tron die Switches 105M12 und 108M12.

Die robusten, gehärteten Metallgehäuse entsprechen Schutzart IP67, die Steckverbindungen werden mit einem Gewinde fest am Gerät verschraubt. Die Ethernet-Switches mit standardisierten D-codierten M12 Twisted Pair Ports und einer MTBF-Zahl von mehr als 2 Mio. Stunden können auch in Ex-Bereichen eingesetzt werden.

Die redundante Spannungsversorgung mit Überspannungsschutzdioden erhöht die Verfügbarkeit zusätzlich. ESD-Schutzdioden bewahren die Datenports vor elektro-statischer Entladung. Die Switches gibt es mit fünf oder acht 10/100BaseTX M12 Ports.

Weitere Produktmerkmale sind Store-and-Forward-Technologie, Full- oder Half-Duplex, Auto Sensing Speed, Flow Control, ein Datendurchsatz von maximal 1,6 GBit/s und die Möglichkeit, bis zu 2000 MAC-Adressen zu verwalten. Je nach Ausführung lassen sich die Switches bei Umgebungstemperaturen von –40 bis +70/ +80 °C betreiben. Montagemöglichkeiten bestehen an der Wand, direkt an der Maschine oder über einen optionalen Montagesatz auf Hutschiene.