Schnittstellen en masse

<p>Das CPU-Board TQM8360 unterstützt nahezu alle Schnittstellen und Protokolle, wie sie DSL- und Wireless-Infrastrukturen, IP-basierende PABX, Router und Firewalls benötigen.

Das CPU-Board TQM8360 unterstützt nahezu alle Schnittstellen und Protokolle, wie sie DSL- und Wireless-Infrastrukturen, IP-basierende PABX, Router und Firewalls benötigen. Als Novum im Bereich der embedded PowerPCBoards gilt laut Hersteller TQComponents die Implementierung des IEEE-1588-Protokolls auf Hardware-Basis. Das ermöglicht die Zeitstempelung von Ethernet-Paketen mit Nanosekunden- Auflösung. Über die GHz-fähigen Mezzanine- Steckverbinder des 77mm× 75mm großen Moduls können folgende Schnittstellen auf das Base-Board geführt werden: acht Fast-Ethernet, zwei Gigabit-Ethernet, zwei Multi- PHY-Interfaces oder acht TDM-Busse. Zudem gibt es die Standard-Schnittstellen SPI, UART und I2C in jeweils zweifacher Ausführung sowie einen USB-Port. Das CPU-Modul wartet darüber hinaus mit flexiblen Speicherausbaumöglichkeiten auf: bis zu 512MByte SDRAM, NOR-Flash von 4 bis 128 MByte, NAND-Flash bis 4 GByte und ein 32 kByte großes I2C-EEPROM. Optional gibt es das Board für den erweiterten Temperaturbereich von –40 bis +85 °C. Die Leistungsaufnahme liegt bei 10 W.

TQ-Components GmbH
Tel. (0 81 53) 93 08 – 3 33
info@tqc.de
www.tq-components.com