Schneller Optokoppler für die Industrie

Der taiwanische Hersteller Everlight stellt sechs industriegerechte Optokoppler vor, die bei einer Isolationsspannung von 5000 V Datenübertragungsraten bis zu 10 MBit/s erreichen.

Everlight, ein in Taiwan ansässiger Hersteller von optoelektronischen Bauelementen, bietet drei neue, industriegerechte Optokoppler im 8-Pin-DIP-Gehäuse, die sich durch ihre hohe Isolationswechselspannung von 5000 Veff auszeichnen, und die mit hohen Datenübertragungsraten aufwarten können.

Der Typ 6N137 ist mit einer sehr schnellen Fotodiode bestückt, damit erreicht der Baustein eine Datenübertragungsrate von 10 MBit/s. Die beiden Optokoppler 6N138 und 6N139 bieten mit ihrer Darlington-Eingangsschaltung eine hohe Stromverstärkung, sie können direkt von CMOS-Schaltungen angesteuert werden. Die Optokoppler 6N135, 6N136 und EL4502 übertragen die Daten mit 1 MBit/s. Sie sind mit separaten Anschlüssen für die Vorspannung der Fotodiode ausgestattet, Emitter und Kollektor des Ausgangstransistors sind ebenfalls direkt herausgeführt.

Die im 8-poligen DIP-Gehäuse vergossenen Optokoppler werden in den Oberflächenvarianten S und S1 angeboten. Dabei widersteht auch die flachere Variante S1 trotz einer geringeren Einbauhöhe einer Isolationswechselspannung von 5000 Veff.