Schneider Electric stärkt Antriebstechnik-Sparte

Der französische Automatisierungs-Konzern Schneider Electric hat die Übernahme der VA Tech Elin EBG Elektronik angekündigt.

Das österreichische Unternehmen mit Sitz in Wien ist spezialisiert auf die Entwicklung und Fertigung von Frequenzumrichtern (bekannt unter dem Produktnamen pDRIVE) der oberen Leistungsklasse bis 1500 kW, und erzielte in 2005 mit seinen 114 Mitarbeitern einen Umsatz von 34 Mio. Euro.
Zwischen Schneider Electric und VA Tech Elin EBG Elektronik bestand bereits in der Vergangenheit eine langjährigen Partnerschaft, die 2004 in ein Joint Venture mündete, an dem Schneider Toshiba Inverter (STI) mit 60 % und VA Tech Elin EBG Elektronik mit 40 % beteiligt waren. Mit der nun angekündigten kompletten Übernahme will Schneider insbesondere seine Position bei Frequenzumrichtern im stark wachsenden oberen Leistungssegment ab 75 kW stärken.