Rundum gut geschützt

Das Flextel-Kabelkanalsystem von Lohmeier besteht aus vorgefertigten Systemteilen, die sich Unternehmensangaben zufolge leicht installieren lassen.

Es erspart Anwendern die Montage individuell bearbeiteter Blechkanäle. Dank der Trennung von Antriebs- und Datenkabeln bieten Flextel-Komponenten eine gute EMV-Verträglichkeit: Eine einfach verschiebbare Innentrennwand teilt die Kanäle, wodurch leitungsgebundene Störungen vermieden werden. Die Kabelkanäle lassen sich auch freitragend installieren. Das Standardprogramm umfasst über 1200 Artikel mit Kanalquerschnitten von 20 mm × 18 mm bis 500 mm × 150 mm. Montiert wird mit geraden Kabelkanalstücken unterschiedlicher Länge sowie mit diversen Formstücken und Zubehör. Bei einigen Komponenten sind bis zu 800 mm × 150 mm Querschnitt möglich. Alle Artikel gibt es als Stahlblech- und Edelstahl-Ausführungen. Zusätzliche Ausführungsoptionen sind zum Beispiel trittfeste oder scharnierte Deckel sowie längen- und winkelvariable Formstücke.