Robotik: Denso kooperiert mit NI und ImagingLab

Auf Basis einer Kooperation mit National Instruments und ImagingLab erweitert und vereinfacht Denso Robotics die Programmierung seiner Industrieroboter.

Die Kooperation ermöglicht den Einsatz von NIs LabVIEW sowie einer Programm-Bibliothek und speziellen Tools von ImagingLab, die die LabVIEW-Integration beschleunigen und einen Plattform unabhängigen Einsatz der Denso-Roboter ermöglichen. Mit LabVIEW ist eine grafische Programmierung möglich, die zugleich eine Präsentation des Gesamtsystems darstellt. Dadurch erkennt der Anwender die dynamischen Vorgänge in der Anlage.

Im Jahr 2004 erwarb ImagingLab den ersten Roboter mit dem Ziel, integrierte Lösungen zu entwickeln und anzubieten. Daraufhin entwickelten die ImagingLab-Ingenieure ihre »Denso-Roboter-Systeme« mit LabVIEW und der Grundstein für die Zusammenarbeit mit Denso Robotics und NI war gelegt. Kurz darauf folgte die Software-Bibliothek »LabVIEW-DENSO Robotics Library«, welche das Programmieren der Roboter durch vorgefertigte Funktionsblöcke erleichtert.

NI will sein Engagement in der Roboter- und Automatisierungstechnik verstärken. Um diese Pläne zu unterstreichen, wird Denso Robotics am NI-Messestand auf der Hannover Messe einen Ausschnitt der möglichen Anwendungen demonstrieren.