Reinheitsgebot erfüllt

<p>Der pH3A-Sensor ist für Applikationen, in denen konventionelle pH-Sensoren wegen des Kontaminations-Risikos durch zerbrochenes Glas nicht benutzt werden können.

Der pH3A-Sensor ist für Applikationen, in denen konventionelle pH-Sensoren wegen des Kontaminations-Risikos durch zerbrochenes Glas nicht benutzt werden können. Der gemeinsam von den Firmen Yokogawa und Pfaudler entwickelte Sensor besteht aus Stahl und ist mit PPG (Pfaudler-Pharma-Glass) emailliert. Durch dessen hohe chemische Widerstandsfähigkeit eignet sich der Sensor für Anlagen mit CIP- und SIP-Reinigung. Die Mess-Sonden erfassen pH-Werte von 0 bis 10 und erfüllen die Anforderungen gemäß FDA, EHEDG und GMP. Aufgrund der speziellen Konstruktion, kann die Sonde auch vertikal installiert werden. Den Sensor gibt es mit den gebräuchlichen Prozessanschlüssen.

Yokogawa Deutschland GmbH
Tel. (0 21 02) 49 83 – 0
www.yokogawa.com