Rechenleistung verdoppelt

Siemens Automation and Drives (A&D) hat den Embedded-Industrie-PC Simatic Microbox PC 427B mit energiesparenden Intel-Celeron-M- und Pentium-M-Prozessoren ausgestattet.

Der Industrie-PC ist für den wartungsfreien 24-Stunden-Dauereinsatz bei erhöhten Temperatur-, Vibrations-, Schock- und EMV-Anforderungen in rauer Industrieumgebung ausgelegt. Gegenüber dem Vorgängermodell Microbox PC 420 bietet der Rechner laut Hersteller eine mehr als doppelt so hohe Rechenleistung. Den IPC gibt es in verschiedenen Varianten mit einem Intel-Celeron-M- (900/1000 MHz) oder einem Intel-Pentium-M-Prozessor (1,4 GHz). Der Hauptspeicher (DDR2-SDRAM) kann bis auf 2 GByte ausgebaut werden. Für höhere Grafikleistung sorgt der integrierte Intel-GMA900-Exelerator. Der Rechner ist mit vier USB-2.0-Ports, zwei 10/100/1000-MBit/s-Ethernet-Anschlüssen (Teaming-fähig) und einer optionalen Profibus-Schnittstelle ausgestattet. Eine DVI-I-Schnittstelle ermöglicht den Anschluss eines DVI- oder VGA-Monitors. 


Siemens Automation and Drives 
Fax (09 11) 9 78 - 33 21
www.siemens.com