Provertha wird Mitglied der PNO

Die Profibus-Nutzerorganisation (PNO) verzeichnet mehr als 260 Mitglieder. Die Anwender haben sich zusammengefunden, um die Standardisierung von Profibus und Profinet zu fördern. Als jüngstes Mitglied wurde der Steckverbinderhersteller Provertha aufgenommen.

Provertha Connectors, Cable & Solutions ist der PNO beigetreten. Damit bekräftigt das Unternehmen das Engagement in die Entwicklung von Steckverbindern für die schnelle, fehlerfreie und kostengünstige Verbindung der Profibus-Komponenten. Das Unternehmen bietet bereits die »i-Net«-Steckerfamilie an, die eine sichere Kommunikation von 40 Bus-Teilnehmern mit der Profibus-Datenübertragungsrate von 12 Mbit/s gewährleistet. Die »Plug & Play«-Steckverbinder sind gegen elektromagnetische Störungen und HF-Einstrahlungen (EMI/RFI) mit einer 360-Grad-Schirmung ausgestattet.