Pro Minute bis zu 300 Prüflinge

<p>Visicontrol erweitert die Sortierund Inspektionsmaschine visiSort-S um eine vierte Prüfstation für die axiale Teileprüfung.

Visicontrol erweitert die Sortierund Inspektionsmaschine visiSort-S um eine vierte Prüfstation für die axiale Teileprüfung. Durch die integrierte vierte Kamera kann die Maschine die Prüflinge beim Hinabrutschen auf der Schiene nicht nur radial, sondern im Durchlicht nun auch in axialer Richtung zeitgleich auf attributive und qualitative Merkmale inspizieren. So können Anwender zum Beispiel Rohre auf die Anwesenheit von Spänen in der Innenbohrung untersuchen. Bei Muttern lässt sich die Anwesenheit des Innengewindes überprüfen. Ebenso gelingt das Messen der Durchmesser von Innenbohrungen. Die vierte Prüfstation ist hardware- wie software- technisch komplett in das Gesamtsystem integriert. Der unternehmenseigene Bildverarbeitungsrechner integriert neben der Lichtsteuerung und einer kompletten, hardware-nah programmierten Bedien- und Betriebs-Software eine SPS, wodurch sich ohne zusätzliche Steuerungs-Hardware gleichzeitig sämtliche I/O-Tasks mit programmieren und abwickeln lassen.

visicontrol Gesellschaft für elektronische Bildverarbeitung mbH
Tel. (07 51) 5 60 13 – 0
info@visicontrol.com
www.visicontrol.com