Powerlink wird Open Source

Das Echtzeit-Kommunikationssystem ist ab sofort als Open-Source-Programm erhältlich und kann kostenlos heruntergeladen werden.

Aus »Powerlink« wird »Open Powerlink«: Das ethernetbasierte Kommunikationsprotokoll ist damit das laut eigenen Angaben erste vollständig offene Gesamtsystem für harte Echtzeit.

Details zur Entscheidung, Powerlink ab sofort als Open Source anzubieten, wird Sigmar Schmidt, Geschäftsführer von SYS TEC, zusammen mit Anton Meindl, Vorstand der EPSG, und Rüdiger Eikmeier, Geschäftsführer der EPSG heute auf der Hannover Messe bekanntgeben.

Powerlink Open ist ab sofort auf der Open-Source-Plattform Source Forge hier erhältlich.