PNO mit Kooperation, Vorstand und Beirat bestätigt

Das EDDL Cooperation Team (ECT), die FDT Group und die Profibus Nutzerorganisation e.V. (PNO) arbeiten gemeinsam an einer einheitlichen Lösung für die Geräteintegration. Außerdem wurden der Vorstand als auch der Beirat der PNO neu gewählt.

Die gemeinsamen Arbeiten der ECT und der FDT werden in dem Projekt Field Device Integration (FDI) vorangetrieben. Die User Cases als auch die Anforderungen sind bereits definiert. Die Validierung der User Cases erfolgte in Abstimmung mit der Interessens-Gemeinschaft Automatisierungstechnik der Prozessindustrie NAMUR, der International Instruments Users’ Association WIB sowie der Automatisierungsinitiative der deutschen Automobilhersteller AIDA.

Zurzeit werden die Architektur und die technische Spezifikation erarbeitet. Ein erster Draft dieser Spezifikation wird bis Ende Dezember 2008 fertig gestellt, die endgültige Spezifikation soll Ende 2009 verfügbar sein.