Plug&Play-fähiger Single-Board-Computer

Mit dem PROFIVE-F75 bringt E.E.P.D. einen plug&play-fähigen Single-Board-Computer auf den Markt, der entweder mit einem Intel-Core2Duo- oder Intel-CeleronM-Prozessor in Kombination mit dem Intel-GS45-Express-Chipsatz bestückt ist.

Der Stand-alone-Single-Board-Computer wurde speziell für lüfterlose Applikationen entwickelt. Sein Versorgungs-Spannungsbereich reicht von 8 bis zu 32 V. Zwei PCI-Express-MiniCard-Sockets ermöglichen eine nachträgliche Erweiterung für zukünftige Applikationen.

Das PROFIVE-F75DX-Extension-Board erweitert die Anschluss-Möglichkeiten des Single-Board-Computers für Server- oder Kommunikations-Lösungen. Außerdem stehen drei Ethernet-Schnittstellen, bis zu sechs COM-Ports und ein MiniPCI-Socket zur Verfügung.

Zu den weiteren Leistungs-Merkmalen des PROFIVE-F45 zählen:

  • SPI-Flash-BIOS inklusive Award-BIOS von Phoenix
  • 2x DDR3-Speichermodule (bis zu 8 Gbyte)
  • 4-/8-poliger Touchcontroller
  • Bis zu 4 PCI-Express-Lanes
  • On-board ALC262-GR High-Definition-Audio-Codec von Realtek
  • 2x on-board Serial-ATA-Ports und 1x externer Serial-ATA-Port
  • Analog-VGA-, DVI- und DVI-I sowie TV-out-Steckverbinder
  • 24-Bit-Dual-LVDS-Interface mit Backlight-Anschluss-Möglichkeit
  • Bis zu 12 USB-2.0-Ports
  • SM-Bus- und LPC-Bus-Anschluss-Möglichkeit