PLC-Splitter-Portfolio um 1x64-Version ergänzt

Um eine neue 1x64-Version P1C hat Omron Electronic Components Business Europe (OCB-EU) sein Angebot an kompakten bidirektionalen PLC-Splitter-Modulen für passive optische Netze erweitert.

Die planaren Wellenleiter-Komponenten mit 64 Ausgängen des Typs P1C eignen sich für passive optische Fasernetzwerke (FFTx), DWDM- und CWDM-Systeme sowie für andere optische Systemanwendungen im Outdoor-Bereich. Jedes dieser Module ist ein optischer Lichtwellenleiter-Chip auf Basis des Plasma-Chemical-Vapour-Deposition-Verfahrens (PCVD). Die Kombination aus PLC-Struktur und PCVD-Prozesstechnik ergibt eine hohe optische Stabilität sowie eine hohe Zuverlässigkeit. Die Splitter-Module weisen eine geringe Eindämpfung sowie eine hohe Uniformität der Ein- und Ausgänge auf. Die Ein- und Ausgänge sind nach Telcordia GR1209 und GR1221 getestet.