Nur 23 mm breit

Die small-Serie von Insys Microelectronic bietet auf einer Baubreite von nur 23 mm neben einem GSM-Gerät jetzt ein Modem für die Datenübertragung mit GPRS.

Damit ist über den paketorientierten Dienst die Anbindung und Überwachung entlegener Anwendungen möglich, wo ein Festnetz-Anschluss nicht vorhanden oder unwirtschaftlich ist. Die Versorgungsspannung beträgt 12 bis 24 V(DC), Stromsparmodi werden unterstützt. Das Hutschienen-Gerät verfügt an der Front über eine serielle Schnittstelle (RS232) und eine Antennenanschlussbuchse. Die SIM-Karten-Aufnahme befindet sich an der Gehäuse-Unterseite. Als Dualband-GSM-Gerät eignet es sich für alle Länder, die über 900-MHz- oder 1800-MHz-Netze verfügen, also für Europa, Asien, Australien und Teile von Südamerika. Das GPRS-Modem kann Datenverbindungen sowohl über Internet, zu GSM-Geräten, als auch zu analogen Modems und ISDN-Adaptern aufbauen. Ein SMS-Versand lässt sich per AT-Befehl oder automatisch per DTR-Signal auslösen.